Objekt- und Fotodatenbank Online im Museum in der Runden Ecke



Inventar-Nr: F.A.05145
Objekt: Fotografie


Äußere Sperrzone der ehemaligen Ausweichführungsstelle des Leiters der Bezirksverwaltung für Staatssicherheit Leipzig in Machern

Das Foto zeigt Weg zum Südtor in der äußeren Sperrzone der ehemaligen Ausweichführungsstelle (AFüSt) des Leiters der Bezirksverwaltung für Staatssicherheit Leipzig in Machern.

Links ist das Kommandantenwohnhaus zu sehen. Das Anfang der 1980er Jahre erbaute Einfamilienhaus war der Wohnsitz des Bunkerverwalters und Objektkommandanten. Im Haus waren die Alarmanlagen zur Bunkersicherung aufgeschalten. Die Kellerräume dienten dem Wartungs- und Instandsetzungspersonal als Aufenthaltsraum. Ebenso stand ein Schulungsraum für 15 Mitarbeiter zur Verfügung.
Mit dem Bau des Sozialtraktes sollte für das Wartungspersonal ein neuer Aufenthaltsraum und eine Sanitäreinrichtung geschaffen werden. Der 1986 begonnenen Bau konnte bis 1989 nicht vollständig fertig gestellt werden, so dass das Untergschoss des Kommandantenwohnhaus weiter als Schulungs- und Essraum genutzt wurde.

Rechts ist die Doppelgarage zu erkennen, hinter der sich die Hundefutterküche befindet.


Sammlung: Dokumentation Bunkeranlagen
Datierung: 06.03.1993
Fotograf: Hollitzer, Tobias




Jede Nutzung der Fotos, auch für private Zwecke, darf nur nach ausdrücklicher Zustimmung des Bürgerkomitees Leipzig e.V. bzw. des jeweiligen Fotografen erfolgen.
ausgedruckt am 20.01.2022