Objekt- und Fotodatenbank Online im Museum in der Runden Ecke



Inventar-Nr: F.A.05302
Objekt: Fotografie


Bunker der ehemaligen Hauptführungsstelle des Nationalen Verteidigungsrates der DDR in Prenden

Das Foto zeigt den Bunker der ehemaligen Hauptführungsstelle (HFüSt) des Nationalen Verteidigungsrates (NVR) der DDR in Prenden.

Hier sieht man den Dieselabgasschacht, welcher unter einer Leichtbauhalle verborgen war. Über diesem geschützten Dieselabgasweg wurde eine sarkophagähnliche Betonhaube gebaut, um die Eintrittsöffnung in den Bunker zusätzlich abzusichern.
Diese Betonhaube über dem Abgasschacht und ein Transport- bzw. Montageschacht waren in einer Leichtbauhalle untergebracht. Der Abgasschacht befand sich im linken Teil der Halle. Im rechten Teil der Halle war der Montageschacht untergebracht.
Auf einem Hügel in der ca. 14 ha großen Parkzone (P-Zone) waren mehrere Leichtbauhallen aufgebaut, unter denen sich der unterirdische Bunker verbarg. Durch die Leichtbauhallen waren Notausstiege und Versorgungszugänge zum Bunker getarnt.


Sammlung: Dokumentation Bunkeranlagen
Datierung: 04.06.1993
Fotograf: Hollitzer, Tobias




Jede Nutzung der Fotos, auch für private Zwecke, darf nur nach ausdrücklicher Zustimmung des Bürgerkomitees Leipzig e.V. bzw. des jeweiligen Fotografen erfolgen.
ausgedruckt am 20.01.2022